• Hallo Disie,

    wenn Apotheken mal wieder mit Sonderangeboten rezeptfreier Medikamente werben, sind da immer bestimmte "Klassiker" darunter, weil die eben besonders häufig nachgefragt werden. Dazu gehören dann neben z.B. Schmerzmittel, Vitaminpräparaten eben auch Tropfen gegen trockene Augen. Das ist nun mal eine ganz übliche Alterserscheinung und daher bleibt es unsicher, ob Tamoxifen tatsächlich der Auslöser war - möglich ist das natürlich.

    Aber, das bemerkt man selbst, man kann unter diversen "Tropfenangeboten" ausprobieren was hilft und dann ist es eher nur lästig.

    Ich denke, der Grund, warum augenärztliche Untersuchungen empfohlen werden, liegt in ernsteren möglichen Nebenwirkungen, die im Beipackzettel von Tamoxifen aufgeführt sind.

    Bitte verzeih, dass ich den Markennamen deines Mittels gegen trockene Augen lösche. Werbung ist nach unseren Nutzungsbedingungen nicht zugelassen - das ist in den meisten nicht kommerziellen Foren so.
    Aber natürlich kann jeder angemeldete User bei Dir über unsere Persönliche Mittteilungen = "Konversationen" den Namen der Tropfen nachfragen, ohne dass E-Mail-Adressen bekannt werden.

    Viele Grüße

    Peter

  • Hier können Gäste auch ohne Registrierung Beiträge schreiben. Um Missbrauch zu vermeiden, werden diese aber erst nach Prüfung durch einen Moderator freigeschaltet. Wenn du möchtest, dass deine Beiträge immer sofort erscheinen, so registriere dich bitte.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 500 kB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip