Alkoholverzicht

  • Hallo zusammen,


    sagt mal bitte, wie macht Ihr es mit Alkohol? Ich habe in einem Patientenratgeber gelesen, dass man nur maximal 6g Alkohol trinken soll. Das soll angeblich einem 200ml Glas Vollbier entsprechen.


    Jetzt bin ich aber schon seit der Diagnose abstinent (ca. 1,5 Jahre). Davor habe ich auch schon wenig getrunken. Jetzt trinke ich halt gar keinen Alkohol aus Angst vor einem Rezidiv.


    Wie macht Ihr es. Wie geht Ihr damit um.


    Gruß Hansi

  • Moin,

    ich vermeide ebenfalls Alkohol wo es geht.

    Allerdings gönne ich mir auch hin und wieder mal ein Glas Rotwein zum Essen.

    Das kommt aber auch nur etwa 1 oder 2 mal im Monat vor.

    Harte Sachen wie meinen geliebten Single Malt gibt es seit der Diagnose gar nicht.


    Gruß

    Uwe

  • Hallo Uwe,


    ich danke dir für die Antwort.


    Ich habe schon vor einem Glas Wein Angst, dass es eins zu viel ist.


    Muss aber auch eingestehen, dass ich dieses Thema bisher mit meinem Arzt nicht besprochen habe.


    Werde somit nochmal nach berichten.


    Vielleicht meldet sich jemand anderes auch noch zu diesem Thema.


    Gruß Hansi

  • Hallo Hansi,

    ich denke, man sollte das alles nicht zu eng sehen.

    Es gibt jede Menge Studien nach denen - neben der medizinischen Behandlung - auch andere Faktoren einen Einfluss auf das Entstehen des Brustkrebses bzw. Rezidiv- und Überlebensrate haben sollen

    gemäßigter Sport, Entspannung, Nachtschichten, Ernährung, soziale Kontakte, ob man verheiratet ist ...
    Ich glaube, es gehört auch ein gewisses Maß von "Spaß am Leben" dazu.

    Ich halte das ähnlich wie Uwe - harte Sachen gibt es nicht mehr, 1- 2 Gläschen Wein/ Woche gönne ich mir aber durchaus - völlig ohne schlechtes Gewissen.

    Natürlich bin ich vorsichtiger geworden, aber dass die Angst vor dem Krebs mein Leben völlig bestimmt, das möchte ich dann doch nicht zulassen.

    Unser Netzwerk ist die einzige Vertretung im deutschsprachigen Raum speziell für Männer mit Brustkrebs. Mit einer Mitgliedschaft kannst auch Du unseren Verein stärken, die Belange der Männer mit Brustkrebs im Gesundheitswesen zu vertreten.

    Mitgliedschaft

  • Hier können Gäste auch ohne Registrierung Beiträge schreiben. Um Missbrauch zu vermeiden, werden diese aber erst nach Prüfung durch einen Moderator freigeschaltet. Wenn du möchtest, dass deine Beiträge immer sofort erscheinen, so registriere dich bitte.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 500 kB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip